Aktuelles Oberstufe

Schulsport I&S 2018/2019

Kindersport
(Kindergarten bis 4. Klasse)

Folgende Kurse finden statt:

Kindersport Kurs 1 Polysportiv klein: 
Montag, 16.30 - 17.15 Uhr
Halle Hof 1-3

Kindersport Kurs 4 Geräteturnen:      
Montag, 17.15 - 18.00 Uhr
Halle Hof 1-3

Kindersport Kurs 5 Polysportiv klein: 
Donnerstag, 16.00 - 16.45 Uhr
Halle Hof B

Jugendsport

(5. Klasse bis 3. Oberstufe)

Folgender Kurs findet statt:

Jugendsportkurs Badminton;           
Donnerstag, 17.30 - 19.00 Uhr
Halle Hof B+C

 

Projektwochen 2019

Projektwochen Oberstufe 2019

Berichte Oberstufe

Unterlagen

Vergangene Woche haben sich die vier jüngsten Klassen der Oberstufe während anderthalb Tagen ausserhalb der Schule beschäftigt. Einmal an den Swiss Skills in Bern für ihre eigene Zukunft und, hoffentlich, für die Zukunft der Gemeinde Villmergen am clean up day.

Zum zweiten Mal nach 2014 fanden in Bern die zentralen Meisterschaften in 75 Berufen sowie Demonstrationen in zahlreichen anderen Bereichen statt. Eine einmalige Gelegenheit für die frisch gebackenen Oberstüflerinnen und Oberstüfler, ein erstes Mal in die Arbeitswelt hinein zu schnuppern. Die Berufswahl und anschliessende Lehrstellensuche ist spätestens ab der 8. Klasse ein zentrales Thema und kann heutzutage, in Zeiten immer früherer Anwerbung und Suche nach Lehrlingen seitens der Privatwirtschaft, nicht früh genug eingeläutet werden. So zogen denn die gut 60 Villmerger Kinder zusammen mit rund 20'000 anderen Schweizer Schülerinnen und Schülern gen Bern und brachten die SBB an den Rand eines Kollaps. In der Hauptstadt erwartete die neugierigen Jugendlichen ein unglaublich vielfältiges, interessantes und spannendes Potpourri an Shows, Informationsgelegenheiten und Wettkämpfen. Nicht ganz einfach, sich dieser enormen Flut an Reizen und Eindrücken zu stellen und dabei möglichst eine erste Vorstellung zu erhalten, in welche berufliche Richtung es in zwei Jahren gehen könnte. Noch bleibt den Schülerinnen und Schülern dafür ja etwas Zeit, aber ein erster Nagel ist eingeschlagen.

 

 

Mehr um die Gemeinschaft als um sich selber dreht sich der CLEAN UP DAY. In zahlreichen Dörfern und Städten in der Schweiz engagieren sich tausende Kinder, Prominente und andere Freiwillige, um dem unsäglichen und inakzeptablen littering entgegen zu wirken. Das Projekt ist nebst dem sichtbaren Ergebnis, einer saubereren Umwelt, als prophylaktische pädagogische Aktion zu werten. Die Schule will den Kindern verdeutlichen, wie viel Abfall durch achtloses oder mutwilliges littering entsteht. In der Hoffnung, dass sich diese in Zukunft verantwortungsvoller verhalten und unsere Umwelt nicht als ihren persönlichen Abfalleimer betrachten. So sammelten, wiederum alle Klassen der 1. Oberstufe, während eines Morgens Abfall auf Villmergens Gemeindegebiet. Erschreckend, was da zusammen kommt. Nebst grösseren und erstaunlichen Funden wie Velos, Kickboards oder nigelnagelneuen Zirkeln, füllten die fleissigen Helferinnen und Helfer zig Säcke mit allerlei achtlos Weggeworfenem. Es stimmt nachdenklich, dies anschliessend auf einem Haufen zu sehen und bleibt den Kindern hoffentlich in schlechter Erinnerung, auf dass sich der Weg zum Mülleimer in Zukunft von selbst versteht.

 

 

Christoph Fricker

 
  Matthias Hausherr
  Stufenleiter Oberstufe
  Schulhaus Hof
  5612 Villmergen

 

matthias.hausherr@schule-villmergen.ch
056 200 74 01 / 079 396 84 74
 

 

Kontakt

Newsletter abonnieren